Silvester in Adelboden

Jahreswechsel in Adelboden ist immer ein schönes Erlebnis. Kulinarische Leckerbissen in unseren vielfältigen Restaurants, gute Stimmung und eine unvergessliche Party sind garantiert! Wer für ersteres noch keine Reservation hat sollte sich sputen, viele Restaurants sind bereits ausgebucht. Nach den Gaumenfreuden kann man in den Bars an der Dorfstrasse ein Verdauungsschnaps zu sich nehmen. Angestossen um Mitternacht wird traditionell auf dem Katharinaplatz. Der EHC Adelboden sorgt dort mit Schämpis und dem legendären Hockey-Mix für einen fantastischen Rutsch für Jung und Alt. Wer bis spät in die Nacht noch das Tanzbein schwingen will ist in der Berna Bar oder der Alten Taverne gut aufgehoben. Bei den Discos kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen, sich bereits früher am Abend um den Eintritt zu kümmern. Die Plätze sind begrenzt und der Andrang riesig.

 

Für alle diejenigen, die Silvester lieber etwas ruhiger angehen wollen, können auf der Engstligenalp ihr eigenes Iglu bauen und das Jahr in einmaliger Atmosphäre ausklingen lassen. Iglu-Silvester wird von der Alpinschule Adelboden durchgeführt und verspricht viele schöne Erinnerungen.

 

Egal wie das Programm aussehen wird, es kommen bestimmt alle auf ihre Kosten und ich könnte mir Silvester an keinem anderen Ort vorstellen!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.