Oniborg gut essen im Skigebiet-Chuenisbärgli

Oniborg gut essen am Chuenisbärgli, doch was heisst es eigentlich? “Oniborg” stammt aus dem alten Sprachgebrauch Adelbodens und bedeutet ausserordentlich. Für den ersten Beitrag unserer Serie über das kulinarische Angebot auf der Piste besuchte ich das Bergrestaurant am Chuenisbärgli. Bereits seit 26 Jahren kümmert sich Hälmi für das Wohlergehen der Gäste. Als ich eintreten will, kommt gerade ein Vater mit seinem Kind aus der Tür und das Kind sagt mit strahlender Miene:”Uh das isch sehr guet gsi!” Na da kann ich mich ja auf etwas freuen. Zu Fuss ist das Restaurant bequem mit dem Sessellift zu erreichen. Noch einfacher ist der Weg mit den Skis, das Restaurant liegt eigentlich mitten auf der Piste. Läuft der Sessellift, ist es jeden Tag ab 9.00 Uhr geöffnet. Die Bergbeiz ist klein und gemütlich, so richtig heimelig. Im Stübeli mit dem Holzofen kommt eine urchige Atmosphäre auf.

20160229_131839

Die Gerichte sind traditionell, unter anderem stehen Rösti, kalte Platte, Käseschnitte und Fondue auf der Speisekarte. Vor allem letzteres ist weit bekannt für seine vortreffliche Qualität und den guten Geschmack. Hälmi empfiehlt mir eine Käseschnitte, ein Klassiker aus Brot, Käse, Schinken, Ei und Wein. Das Essen kommt schnell und richtig heiss. Genau so stellt man sich eine Käseschnitte vor. Die Käsemasse weicht das Brot nicht auf und die Portion wäre wohl auch für einen Schwinger mehr als genug. Wir unterhalten uns während dem Essen über seine lokalen und internationalen Gäste, den Weltcup und seine Reisen im Sommer. Man merkt, dass ihm persönlicher Kontakt zu seinen Gästen am Herzen liegt. Seine Kundschaft ist ein bunter Mix aus Einheimischen und Touristen, alt und jung. Werbung braucht Hälmi keine, das Chuenisbärgli ist durch den Weltcup weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Fazit zur Käseschnitte am Chuenisbärgli: Eine Empfehlung! Um die üppige Käseportion leichter zu verdauen, serviert Hälmi mir noch einen hausgemachten Schnaps. Übrigens findet die Laser- und Schneesportshow direkt neben der Bergbeiz statt. Diesen Freitag, 04. März 2016, zum letzten Mal in dieser Saison!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.