Beiträge

Mögen die Spiele beginnen

Warum sollte ich von Pyeongchang träumen? Was ich von den Olympischen Spielen in Südkorea zu sehen bekomme, scheint seinen Ursprung eigentlich in der Schweiz zu haben. Halfpipe-Olympiasiegerin Chloe Kim entdeckte ihre Leidenschaft fürs Snowboarden bei uns. Die Sturmtiefs Burglind und Evi gingen den Stürmen in Fernost voraus. Der zu 90 Prozent technisch produzierte Schnee in […]

Anzeichen für den Saisonstart

Woran erkennt man, dass in Adelboden die Saison wieder gestartet hat? Nun es gibt verschiedene Anzeichen dafür. Schnee liegt. Soziale Medien werden überhäuft mit Skibildern. Die Gondeln bewegen sich. Skiständer vor den Bars und Geschäften. Skis und Snowboards sind an die Skiständer vor den Bars und Geschäften angelehnt (je nach Tageszeit). Mehr Leute unterwegs zu […]

Phönix aus dem Schnee

Ich habe in diesem Blog weiss Gott schon einige Winter-Revivals beschrieben: Die Rückkehr des Snowboards, des Skigibels, des Holzskis, des Müssiggangs im Schnee usw. Vielleicht hat die schiere Masse dieser Appelle gefruchtet. Was weiss ich. Jedenfalls scheint 2017 auch ausserhalb meiner Post-Reichweite die Saison der grossen Comebacks zu sein: So kehrt im Skigebiet Elsigen-Metsch der […]

Immer über den Pass

Heute Dienstag komme ich nicht aufs Hahnenmoos. Der Sturm lähmt die Bahn. Die Webcam zeigt grau. Gut, ich könnte jetzt auch zu Fuss durch den Neuschnee hoch stapfen. Da wäre ich nicht der erste, wie die Geschichte zeigt. Zur Erinnerung einige gute und weniger gute Gründe, die Passhöhe aus eigener Kraft zu erreichen: Flucht: Vor […]

Ein Thron auf der Piste 3

Ist es wirklich schon zwei Jahre her, dass ich über meine letzten Nachtschlittel-Aktionen berichtet habe? Unglaublich. Und höchste Zeit, nach Posts zu Ski und Snowboard auch noch dem Gefährt mit den zwei Kufen die Ehre zu erweisen. Ich war nämlich wieder zu später Abendstunde auf der Piste unterwegs. Und ich habe dazugelernt: Nein, diesmal habe […]