Beiträge

Türchen 22: Das Einmaleins mit Nadeln

So, langsam gehts definitiv in den Advents-Endspurt. Wer jetzt noch keinen Christbaum hat, sollte sich sputen. Die grosse Tanne auf dem Adelbodner Dorfplatz leuchtet schliesslich bereits seit dem «Winterylüte», und das ist schon fast zwei Wochen her. Wer dagegen bereits über ein buschiges Exemplar verfügt, sollte gut darauf achtgeben. Hier noch einmal die wichtigsten Tipps […]

Türchen 12: „Gutes Geläut“

Glocken machen gesellig, das weiss jedes Kind. Mal rufen Kirchenglocken die Adelbodner für Taufen und Hochzeiten zusammen, mal locken Kuhglocken Hunderte zum Alpaufzug Richtung Engstligenalp. Man betätigt die kleine Tischglocke, um an der Rezeption im Hotel nicht alleine zu bleiben, man läutete die grossen Glocken zur Feier von Mike Schmids Olympia-Sieg. Bereits in der Schule […]

Türchen 11: „Stigelschwander Lebkuchen“

Mmmhhhh, meiner Meinung nach die besten Lebkuchen weit und breit. Hausgemacht in einer Küche im Stigelschwand. Das Rezept konnte ich entlocken und verrate es euch weiter. Viel Spass beim Testen! Rezept „Stigelschwander Lebkuchen“ ZUTATEN 5 Eier 250 Gramm Honig 500 Gramm Zucker 1 Kilogramm Mehl 1 Messerspitze Zimt 1 Messerspitze Nelkenpulver 1 Esslöffel Kakao 1 […]

Türchen 3: Der Adventskranz stammt aus Bern

Kühne These, ich weiss. Aber ich gebe zur Entstehung des Adventskranzes Folgendes zu bedenken: 1767 begann der bekannte Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi in Bern eine Lehre in «moderner Landwirtschaft». Auf Berner Land führte er anschliessend einen eigenen Bauernbetrieb. Im Keller dieses Hauses installierte er Webstühle, an denen sich die arme Landbevölkerung seiner Nachbarschaft ein Zubrot […]

Türchen 2: „Dr Adelbodner Wiehnachtswäg“

Entdecken Sie entlang dem Zwischenpörternweg in den verschiedenen, beleuchteten Scheunen die Adelbodner Weihnachtsgeschichte… Die Wegbeschreibung finden Sie hier.