Oniborg gut essen im Skigebiet – „Chüjerstube“

„Chüjerstube“ – die „Raviolihütte“ mitten im Skigebiet.

Versteckt neben dem letzten Stück der Traverse Sillerenbühl-Geils, gut sichtbar vom Sessellift Geils-Lavey – da liegt sie, die Chüjerstube, eine Skihütte im wahrsten Sinne des Wortes. Betrieben durch die Gebrüder Martin und Toni Gempeler in der einundzwanzigsten Saison.

Innen ist es eng und doch urchig, bei weilen hektisch und doch heimelig. Ausgestattet mit einer kleinen Küche, einem gemütlichen Kachelofen und zwei separaten Räumen mit je einem Tisch. „Hier sitze man Seite an Seite, ob man sich kennt oder nicht, wodurch schon viele Freundschaften entstanden seien“, erzählt mir Martin Gempeler. Über die Laube gelangt man auf die Sonnenterrasse, auf welcher die prächtige Bergkulisse bestaunt werden kann und für bis zu 100 Gästen Platz bietet .

Wie zu Adelboden das „Vogellisi“ gehört, steht die Chüjerstube für ihre Raviolispezialitäten. Ob Gemüseravioli im Spinatteig oder klassiche Käseravioli, für jeden Geschmackstyp ist etwas dabei. Dazu täglich die „Ravioli des Tages“, auf welche ein Schild hinweist, dass gut vom Sessellift aus sichtbar ist. Aber nicht nur Ravioli sind ihre Spezialitäten, Gempelers betreiben ein eigenes Weingut.  Ihr „Gewürztraminer de Fully“ ist ein leicht süsslicher Weisswein und steht neben vielen weiteren auserwählten Weinen auf der Weinkarte. Als Wärmespender an kalten Tagen wird zudem Punsch mit speziellen Geschmacksrichtungen angeboten. Apfel- Rum- oder Orangenpunsch sucht man vergebens, vorzügliche andere Geschmacksaromen wie Holunder und Pflaumen ersetzen sie. Dazu empfiehlt sich ein selbstgemachter Früchtekuchen mit viel „Nidlä“.

Die „Chüjerstube“ – Eine Skihütte die man unbedingt besuchen muss, ich bis jetzt unterschätzt habe, die eine urchige Atmosphäre verspricht und ob Speis oder Trank ein Highlight ist.

Und somit Oniborg ä guetä Grund zum verbiiguggä.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.