Ein durch und durch käsiger Saisonabschluss

An einem Fondue von Schmid Manfred aus dem Weg zu gehen ist schwierig und nicht zu empfehlen. Ob in einem der vielen Restaurants in Adelboden, beim Fondue-Iglu auf der Engstligenalp oder ganz einfach beim Einkaufen im Käseladen, die begehrte Fonduemischung ist allgegenwärtig. Cremig und würzig ist es, doch was macht sein Fondue so besonders? Natürlich ist „Ches Mani“ verschwiegen, das Rezept soll schliesslich geheim bleiben. Der Käse kommt aus der Region, mehr ist ihm nicht zu entlocken. Tja, dann begnüge ich mich weiterhin mit Essen und Geniessen…

20150223_091714

Wer es nicht in die Berge schafft und trotzdem ein Stück Adelboden nach Hause nehmen will: Bei der Migros-Aare steht mit dem Vogellisi Fondue Ches Mani’s neue Kreation im Regal.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.