Ä Gschicht vo Endi u Afang

  D’ Adelbodner Bärga si i Chuerächt iitilt. Jedä Bärg bsitzt nämlig so viel Chuerächt, wie är Vieh dr Summer dür mag nährä. D‘ Beständ vam Vieh vo dä Buurä si vo Summer zu Summer unterschidlig u no vor em Gang z’ Bärg unvertiilt. Genau um die rästligä Chuärächt wird am Fritig ar Bärgrächnig gfeilscht. […]

Bewegte Zeiten

Zeit ist relativ. Auch wenn es uns nicht einleuchtet: Sie vergeht nicht für alle gleich schnell. Wie schnell sie vergeht, hängt nämlich vom Beobachter ab, der die jeweilige Zeit misst. Ich will jetzt niemanden mit der speziellen Relativitätstheorie langweilen, aber diese Ausgangslage eröffnet in der Freizeitpraxis ungeahnte Möglichkeiten: Da bewegte Uhren tatsächlich langsamer gehen als […]

Zwei musikalische Welten

Was für ein Zufall: Nach 16 Jahren findet der Kreismusiktag des Berner Oberländischen Musikverbandes wieder in Adelboden statt. Und ich habe nach 16 Jahren Abstinenz wieder einmal versucht, ein Musikstück ab Noten zu lernen. Das wärs aber auch schon mit den Parallelen zwischen mir und den Musikgesellschaften. Meine kläglichen Versuche lehrten mich nämlich zweierlei: Zum […]

Das Globi Gedicht

Heute kann ich es nicht lassen, muss den Blog in Reimen fassen. Denn aus vielen guten Gründen gilts im Vers rasch zu verkünden: Spass hat nun neue Methoden – Globi kommt nach Adelboden, wo er bei den Sennen wohnt und schon bald innig betont: «Engstligenalp heisst dieser Ort, schnell kam ich her, lang bleib ich […]

Adelboden am Eurovision Song Contest

Morgen Dienstag startet wiederum der Eurovision Song Contest, welcher dieses Jahr in Stockholm stattfindet. Mittendrin: Eine „Adelbodnerin“ – okey,zugegeben „Fast-Adelbodnerin“. Die Kanada-Schweizerin Christina Maria Rieder wird mit ihrem Künstlernamen Rykka in Schweden an den Start gehen. Die Schweizer Wurzeln sind aber omnipräsent: Rykkas Grossvater wanderte von Basel nach Vancouver aus, Rykkas Vater spielte Eishockey und wurde […]