Das Fünf-Finger Tal, oder: Adelboden ist handgemacht

Jedes Adelbodner Schulkind lernt es: Adelboden, ein Fünf-Finger Tal. Topografisch gesehen entspricht die ausgespreizte rechte Hand den fünf Tälern des Lohnerdorfs. “Der Adelboden hat Fünf Thäler oder Krachen, davon will ich allhier ein schwaches Bildniss machen. Die ganze Gmeind ist gleich der rechten offen Hand: Das Thal in Bonderlend den Daumen macht bekannt; Das Thal […]

Ich und der Adler

Was für ein Zufall: Vor zwei Jahren habe ich erstmals einen Gleitschirm-Tandemflug gebucht. Von Mäggisseren oberhalb von Frutigen aus. Mein Pilot flog damals kurz vor der Landung eine veritable Todesspirale – mir war danach noch stundenlang übel. Und nun postet SRF-Moderator Nik Hartmann gerade auf facebook: «Guten Morgen aus dem Engstligtal! Wir sind mit dem […]

Es wird schon schief gehen!

Das dachten sich wohl auch die Erbauer der Adelbodner Dorfkirche. Sie haben anno 15. Jahrhundert viel Mut an den Tag gelegt, um den Schwierigkeiten, die ein Kirchenbau mit sich brachte, zu begegnen. Dass dieses Zitat aber wortwörtlich umgesetzt wird, war wohl kaum ihr Plan… Schiefe Gebäude und Türme sind touristische Magneten mit starker Anziehungskraft. Denkt […]

Der Tiefbau hat Hochbetrieb

Zurzeit ist die Dorfstrasse eine einzige Baustelle, und das ist gut so. Zugegeben, der Zugang zu einigen Geschäften ist durch Löcher, Absperrgitter und Kabelsalat erschwert. Auch irritiert mich die kreischende Kreissäge beim Schreiben, und das idyllische Dorfbild mag zurzeit ebenfalls leicht leiden. Aber ich sehe beim Vorbeischlendern halt eher die Vorteile des Tiefbaus: Zum Beispiel […]

Schattenseite? Ja, gerne!

Je länger ihr Schatten, desto stärker die Person. Manche Völker am Äquator denken so. Und verlassen am Mittag nie das Haus, weil die Sonne dann senkrecht scheint und somit keine Schatten wirft. Alles Aberglaube? Dabei sind wir im Norden nicht besser. Klar, im Moment zieht es bei uns erst einmal alle ans Licht. Wir reden […]